0251 836499-1
 
youtube

Referate

Die Mitglieder des AStA bekleiden sogenannte Referate. Das bedeutet, dass jede*r im AStA einen besonderen Auftrag inne hat. Das heißt wiederum nicht, dass jede*r Referent*in ausschließlich für sein*ihr Themengebiet zuständig ist. In der Regel arbeiten alle Referent*innen auch bei übergreifenden und administrativen Aufgaben mit. Autonome Referate werden direkt von der Interessengruppe gewählt, die durch das jeweilige Referat vertreten werden soll.

Das Wort „Referat“ ist eine Ableitung vom lateinischen Verb „referre“ (berichten). In der früheren Staatsverwaltung wurden üblicherweise Aktenvermerke angebracht mit dem lateinischen Wort „referat“ (er möge berichten). Dieses Wort wurde substantiviert und auf die Abteilungen übertragen, die zum Bericht aufgefordert wurden. Daraus wurde die Bezeichnung „Referat“ für eine Abteilung innerhalb einer Verwaltung. Der*Die Leiter*in eines Referats ist ein*e Referent*in.

Vorsitz

Philipp Terstappen

Pronomen: er/seins
Pronoun: he/his

Studium: Soziale Arbeit
vorsitz@astafh.de

Als Vorsitzender des AStA ist meine Hauptaufgabe…
The chairperson (Vorsitz) of the AStA…

weiterlesen

Vorsitz

Philipp Terstappen

Pronomen: er/seins
Pronoun: he/his

Studium: Soziale Arbeit
vorsitz@astafh.de

Als Vorsitzender des AStA ist meine Hauptaufgabe sicherzustellen, dass alle Referent*innen im AStA gute Voraussetzungen haben, um in ihren Ressorts zu arbeiten. Außerdem repräsentiere ich die Studierendenschaft nach außen, kann für den AStA sprechen und Referent*innen ernennen und entlassen. Mein persönliches Anliegen ist es, die studentische Selbstverwaltung an der FH Münster zu stärken. Dazu möchte ich mehr Partizipation in den Gremien ermöglichen, gute Bildungsangebote für alle Studierenden schaffen und die Interessenvertretung benachteiligter Gruppen fördern.

The chairperson (Vorsitz) of the AStA is mainly responsible for sustaining productive working conditions for the members of AStA who work in various ressorts (Referate). Additionally, I officially represent the student body of FH Münster, act as a spokesperson for the whole AStA, and appoint the members of AStA. My personal concern is to strengthen the student self-administration at FH Münster by promoting the students‘ participation, offering high quality extracurricular events and supporting the representation of interests of underprivileged groups.

einklappen

Referat für Finanzen

Marc Wiegand

Pronomen: er/seins
Pronoun: he/his

Studium: Informatik
finanzen@astafh.de

Aufgabe des Referates ist die Einhaltung des Haushaltplanes…

The Referat’s task is to ensure that the budget in the AStA…

weiterlesen

Referat für Finanzen

Marc Wiegand

Pronomen: er/seins
Pronoun: he/his

Studium: Informatik
finanzen@astafh.de

Aufgabe des Referates ist die Einhaltung des Haushaltplanes im AStA anhand der gesetzlichen Rahmenbedingungen und Bestimmungen, sowie die Kontrolle der Finanzen der einzelnen Fachschaften.

Persönliches Anliegen:
Die Studierenden durch mein Referat im AStA zu vertreten und im Namen dieser zu handeln.
Fachschaften und deren Finanzer*innen beim erstellen der Haushaltspläne zu unterstützen.

english
The Referat’s task is to ensure that the budget in the AStA is adhered to on the basis of the legal framework and regulations, and to control the finances of the individual student councils.

Personal concern:
To represent the students in the AStA through my Referat and to act on their behalf.
To support the student councils and their financiers in drawing up the budget.

einklappen

Referat für Hochschulpolitik

Yannick Janßen

Pronomen: keins (einfach meinen Namen benutzen)
Pronoun: they/them

Studium: Soziale Arbeit
hopo@astafh.de

In meinem Referat möchte ich…
In this Referat I want to give students…
weiterlesen

Referat für Hochschulpolitik

Yannick Janßen

Pronomen: keins (einfach meinen Namen benutzen)
Pronoun: they/them

Studium: Soziale Arbeit
hopo@astafh.de

In meinem Referat möchte ich den Studierenden die hochschulpolitische Arbeit an und um die FH Münster näherbringen. Wofür sind eigentlich die Fachschaften da, wie laufen die Sitzungen des Studierendenparlaments (StuPa) ab und wie kann ich mich im Senat einbringen? Das sind alles
Fragen, die im Referat für Hochschulpolitik beantwortet werden.
Wenn du dich dafür interessierst, wie du die Strukturen der Studierendenschaft und der Hochschule verändern kannst, Lust hast dich an der Hochschule politisch zu engagieren oder einfach nur ein paar Nachfragen zu den Hochschulgremien (z.B. StuPa, Senat, etc.) hast, dann bin ich genau die richtige Ansprechperson.

In this Referat I want to give students an understanding of university politics in and around the FH Münster. The kind of questions that are answered in the Referat für Hochschulpolitik are for example, what are Fachschaften?, how do meetings of the Student Parliament (StuPa) take place? and how can I get involved in the Senate?
If you’re interested and would like to change the structures of the student body at the university, would like to engage politically in the university, or you simply have questions regarding the commitees (e.g. StuPa, Senate, etc.), then I am the right person to contact.

 

einklappen

Referat für Fachschaften

Alexander Petrick

Pronomen: er/seins
Pronoun: he/his

Studium: Soziale Arbeit
fachschaften@astafh.de

Bei den Aufgaben in meinem Referat handelt es sich hauptsächlich um Vernetzung zwischen verschiedenen Interessensgruppen und Gremien…

The tasks in my Referat mainly involve networking between different interest groups and committees…

weiterlesen

Referat für Fachschaften

Alexander Petrick

Pronomen: er/seins
Pronoun: he/his

Studium: Soziale Arbeit
fachschaften@astafh.de

Bei den Aufgaben in meinem Referat handelt es sich hauptsächlich um Vernetzung zwischen verschiedenen Interessensgruppen und Gremien. Dabei halte ich Kontakt zu den Fachschaftsräten und deren Vorsitzenden und agiere als Ansprechperson für jegliche Anliegen und Problemlagen seitens der Studierenden. Dabei spielt das Erarbeiten und Weiterleiten von wichtigen Informationen eine nicht unerhebliche Rolle.
Außerdem leite und plane ich die Fachschaftsrätekonferenz (FSRK), welche regelmäßig innerhalb der Vorlesungszeit stattfindet und von Vertreter*innen der Fachschaftsräte besucht wird.
In den Sitzungen der FSRK werden dann Informationen ausgetauscht und gemeinsam daran gearbeitet die Belange der Studierendenschaft wahrzunehmen.
Auch das Hinwirken auf eine gelingende Kommunikation zu den studentischen Mitgliedern der Hochschulgremien gehört, in Zusammenarbeit mit dem Referat für Hochschulpolitik, ebenfalls zu meinen Aufgaben.
Im Allgemeinen kann mein Referat als „Bindeglied“ zwischen dem AStA und den verschiedenen Gremien der Hochschule betrachtet werden.
Weitere Aufgabengebiete sind unter anderem das Koordinieren der Begrüßungen der Erstis und der „Willkommensgeschenke“, welche allgemein als Ersti-Taschen bekannt sind.

English

The tasks in my Referat mainly involve networking between different interest groups and committees. I am in contact with the student councils (dt. Fachschaftsräte) and their chairpersons and act as a contact person for all student concerns and problems. The preparation and forwarding of important informations plays a not inconsiderable role. I also manage and plan the Fachschaftsrätekonferenz (FSRK), which takes place regularly during the lecture period and is attended by representatives of the student councils. Information is exchanged at the meetings of the FSRK and we work together to address the concerns of the students. In cooperation with the Referat für Hochschulpolitik, I am also responsible for working towards successful communication with the student members of the university committees. In general, my department can be regarded as a „link“ between the AStA and the various university committees. Other areas of responsibility include coordinating the greetings of the first-year students and the „welcome gifts“, which are generally known as Ersti bags (dt. Ersti-Taschen).

einklappen

Referat für Sozialpolitik

Jonas Barthel

Pronomen: er/seins
Pronoun: he/his

Studium: Soziale Arbeit
sopo@astafh.de

Das Referat für Sozialpolitik kümmert sich um die sozialen Belange der Studierendenschaft an der FH Münster…

The Referat für Sozialpolitik (Social policy) takes care of the social issues of the student body at the FH Münster…

weiterlesen

Referat für Sozialpolitik

Jonas Barthel

Pronomen: er/seins
Pronoun: he/his

Studium: Soziale Arbeit
sopo@astafh.de

Das Referat für Sozialpolitik kümmert sich um die sozialen Belange der Studierendenschaft an der FH Münster. Hier geht vor allem darum die Umstände, unter denen wir alle studieren. Ein Studium sollte für alle möglich sein, unabhängig von sozialem Status. Und auch im Studium gibt es Faktoren, die einem erfolgsversprechendem Studium im Wege stehen. Wichtige Themen sind zum Beispiel Studiumsfinanzierung, genauer BAföG, Nebenjobs oder Studentische Hilfskräfte, und die Wohnraumsituation in Münster und Umgebung.
Ich ganz persönlich möchte mich im Sinne der Studierendenschaft dafür einsetzen, dass ihr alle euer Studium ohne negative soziale Einflüsse absolvieren könnt und auf der anderen Seite natürlich auch positive soziale Einflüsse fördern.

english
The Referat für Sozialpolitik (Social policy) takes care of the social issues of the student body at the FH Münster. The main issue here is the circumstances under which we all study. Studying should be possible for everyone, regardless of social status.  And there are also factors in your studies that stand in the way of a promising degree. Important topics are, for example, study financing, more precisely BAföG, part-time jobs or student assistants, and the housing situation in Münster and the surrounding area.

Personally, I would like to work in the interests of the student body to ensure that you can all complete your studies without negative social influences and of course also promote positive social influences on the other hand.

einklappen

Referat für Umwelt

Kim Janke

Pronomen: sie/ihr
Pronoun: she/her

Studium: Design
umwelt@astafh.de

In meinem Referat möchte ich mich für Nachhaltigkeit und Umweltschutz in der und um die FH Münster einsetzen…

In this Referat I want to speak up for sustainability at the FH Münster…

weiterlesen

Referat für Umwelt

Kim Janke

Pronomen: sie/ihr
Pronoun: she/her

Studium: Design
umwelt@astafh.de

In meinem Referat möchte ich mich für Nachhaltigkeit und Umweltschutz in der und um die FH Münster einsetzen. Den Gestaltungsspielraum hierfür betrachte ich auf zwei Ebenen. Zum einen geht es darum die Hochschule und angehörige Institutionen in Verantwortung zu einer nachhaltigen Organisationskultur anzuregen.
Zum anderen möchte ich Studierende, auf individueller Ebene, informieren und Anstöße für umweltschonende Verhaltensweisen geben. Zu diesem Zweck organisiere ich verschiedene Veranstaltungsformate, wie Vorträge oder Workshops.
Wenn du Fragen oder Vorschläge hast kannst du dich gerne bei mir melden.

 

englisch

In this Referat I want to speak up for sustainability at the FH Münster. I am working on this task by following two approaches. On the one hand I try to encourage the Fachhochschule and other related institutions to make more conscious and responsible decisions.
On the other hand I want to give students the opportunity to learn more about sustainability and how to imply it in your daily routines. Therefore I am organizing different events, like talks or workshops.
If you have any questions or suggestions, you are welcome to message me.

einklappen

Referat für Kultur

Enya Meyer

Pronomen: sie/ihr
Pronoun: she/her

Studium: W.-Ing. Umwelttechnik
kultur@astafh.de

In meinem Referat nehme ich den Auftrag zur kulturellen Bildung der Studierenden wahr,..

In this Referat I’m organizing different projects and events,…

weiterlesen

Referat für Kultur

Enya Meyer

Pronomen: sie/ihr
Pronoun: she/her

Studium: W.-Ing. Umwelttechnik
kultur@astafh.de

In meinem Referat nehme ich den Auftrag zur kulturellen Bildung der Studierenden wahr, indem ich verschiedene Projekte, Veranstaltungen und Angebote schaffe. Mein Ziel ist nicht nur die Interessen von bereits kulturell Interessierten in einem möglichst breiten Rahmen abzudecken, sondern auch Studierende welche bisher wenig Bezug zu dem Thema Kultur hatten für diese Formate zu begeistern.

english
In this Referat I’m organizing different projects and events to show off the beauty and importance of cultural education. I’m not only looking forward to cover the interests of students, which are already into cultural events and projects, but also to get them, who haven’t already gotten in touch with culture, excited about this stuff.

einklappen

Referat für Gleichstellung

Artur Wagner

Pronomen: er/seins
Pronoun: he/his

Studium: Betriebswirtschaftslehre
gleichstellung@astafh.de

Das Referat für Gleichstellung ist für Studenten da, die aus sozialen, sexuellen, körperlichen oder gendertechnischen Gründen in ihrem Studium beeinträchtigt werden…

The Equal Opportunities Referat is there for students who are impaired in their studies for social, sexual, physical or gender-related reasons…

weiterlesen

Referat für Gleichstellung

Artur Wagner

Pronomen: er/seins
Pronoun: he/his

Studium: Betriebswirtschaftslehre
gleichstellung@astafh.de

Das Referat für Gleichstellung ist für Studenten da, die aus sozialen, sexuellen, körperlichen oder gendertechnischen Gründen in ihrem Studium beeinträchtigt werden. Ziel ist es allen ein reibungslosen Studium unter fairen und gleichen Bedingungen zu ermöglichen. Mein persönliches Anliegen ist ferner, diese Gruppen zusammen zu führen und eine Austausch unter Gleichgesinnten zu bieten, da es in unserer Zeit und an der FH Münster keinen Platz für Diskriminierung jeglicher Art gibt. Betroffenen möchte ich alle Angebote, welche die FH Münster zur Verfügung stellt, eröffnen und in jeder Hinsicht eine Hilfestellung leisten.

The Equal Opportunities Referat is there for students who are impaired in their studies for social, sexual, physical or gender-related reasons. The aim is to enable everyone to study smoothly under fair and equal conditions. My personal concern is also to bring these groups together and to offer an exchange among like-minded people. There is no place for discrimination of any kind in our time and at the Münster University of Applied Sciences and I would like to open up all the offers made available by the Münster University of Applied Sciences to those affected and provide assistance in every respect.

einklappen

Referat für Internationale Studierende

Maria Carolina Vallejo Gómez

Pronomen: sie/ihr
Pronoun: she/her

Studium: Master Chemical Engineering
rist@astafh.de

As Referat for International Students, …

weiterlesen

Referat für Internationale Studierende

Maria Carolina Vallejo Gómez

Pronomen: sie/ihr
Pronoun: she/her

Studium: Master Chemical Engineering
rist@astafh.de

As Referat for International Students, my main concern is for you to feel welcome, listened, and to feel like an important part of the FH Münster. The other Referats would also be at your disposition to help you with the questions and proposals you may have.
There will be events where we can meet with other international students, who also come from all around the world. It is an opportunity to learn from the things we have in common, and from our differences. I hope that we can create a network of friends that help each other, and last long past the studies.

einklappen

Referat für Öffentlichkeitsarbeit

Luisa Kohnen

Pronomen: sie/ihr
Pronoun: she/her

Studium: Design
oeff@astafh.de

Das Referat für Öffentlichkeitsarbeit ist für den medienwirksamen Auftritt des AStA zuständig…
The Referat für Öffentlichkeitsarbeit (publicity) is responsible for the appearence of the AStA in the Medias…

weiterlesen

Referat für Öffentlichkeitsarbeit

Luisa Kohnen

Pronomen: sie/ihr
Pronoun: she/her

Studium: Design
oeff@astafh.de

Das Referat für Öffentlichkeitsarbeit ist für den medienwirksamen Auftritt des AStA zuständig. Ziel ist es, Kommunikationswege zu betreuen, Inhalte zu transportieren, Texte zu verfassen und bei der Erstellung des AStA-Kalenders mitzuwirken.

Ich antworte euch, wenn ihr uns auf den Social Media Kanälen Fragen stellt 😀

English: The Referat für Öffentlichkeitsarbeit (publicity) is responsible for the appearence of the AStA in the Medias. The purpose is a well communication route, the spread of information and the making of the AStA-Calender.

I am the one answering you, when you write us on Social Media 😀

einklappen

Autonomes Referat für Queere Studierende

Joshua Brandhorst

Pronomen: er/seins
Pronoun: he/his

Studium: Soziale Arbeit
queer@astafh.de

Das Autonome Referat für Queere Studierende ist für alle Studierende an der Fachhochschule da, die sich selbst als Queer bezeichnen oder zur LGBTIQA+ Gemeinschaft gehören…

The Autonomous Referat for Queer Students is working for all FH students that identify as queer or belong to the LGBTIQA+ community…

weiterlesen

Autonomes Referat für Queere Studierende

Joshua Brandhorst

Pronomen: er/seins
Pronoun: he/his

Studium: Soziale Arbeit
queer@astafh.de

Das Autonome Referat für Queere Studierende ist für alle Studierende an der Fachhochschule da, die sich selbst als Queer bezeichnen oder zur LGBTIQA+ Gemeinschaft gehören: Zum Beispiel lesbische, schwule, bisexuelle oder pansexuelle Menschen, nicht-binäre oder intergeschlechtliche Menschen, asexuelle oder aromantische Personen. Das Referat soll sich vor allem für die Sichtbarkeit von Diversität und Queerness an der FH Münster einsetzen. Es versteht sich als fachbereichsübergreifende Interessenvertretung und Anlaufstelle für alle Belange von queeren Student*innen. So könnt ihr mitgestalten, welche Themen bearbeitet und welche Bedarfe gedeckt werden sollen!

The Autonomous Referat for Queer Students is working for all FH students that identify as queer or belong to the LGBTIQA+ community. This includes for example: Lesbian, gay, bisexual or pansexual people, non-binary or intersex students, asexual and aromantic people. The Referat is working towards more visibility of diversity and queerness in the student body and representation of queer interests spanning different departments. Queer students can participate, share their needs and help determine what the Queer Referat should do for the community!

Use this digital pinboard to anonymously pin your ideas, without having to come out to anyone:
https://padlet.com/queer1/QueerRef

einklappen

Autonomes Referat für Studentische Hilfskräfte

Christian Rettig

Pronomen: er/sein
Pronouns: he/his

Studium: Soziale Arbeit
shk@astafh.de

Das autonome SHK-Referat wird direkt durch alle studentischen Hilfskräfte gewählt…
The autonomous SHK-Referat is directly elected by all student employees at the university…

weiterlesen

Autonomes Referat für Studentische Hilfskräfte

Christian Rettig

Pronomen: er/sein
Pronoun: he/his

Studium: Soziale Arbeit
shk@astafh.de

Das autonome SHK-Referat wird direkt durch alle studentischen Hilfskräfte (inkl. Tutor*innen und wissenschaftlichen Hilfskräften) gewählt. Ziel der Stelle ist es den Austausch und die politische Eigenverantwortung der studentischen Hilfskräfte für die Verbesserung ihrer Arbeitsbedingungen zu stärken. Sie soll dazu den hochschulübergreifenden SHK-Aktivenkreis in Münster mitorganisieren und unterstützen, um einen Tarifvertrag für studentische Hilfskräfte (TV-Stud) zu erkämpfen. Außerdem soll sie durch regelmäßigen Kontakt zum AStA und der SHK-Vertretung die Interessen und Meinungen aus dem Austausch in die aktuelle Hochschulpolitik tragen und Bündnisarbeit auf NRW- und Bundesebene fördern. Mehr zum Thema ist unter https://astafh.de/studentische-hilfskraefte/ zu finden!

The autonomous SHK-Referat is directly elected by all student employees at the university (including tutors and scientific assistants). The aim of the Referat is to strengthen the exchange and the political self-organisation of the student employees for the improvement of their working conditions. For this purpose, it has to co-organize and support the student employees-initiative in Münster, which includes colleagues from the WWU as well, to fight for a collective agreement for student employees (TV-Stud). In addition, through regular contact with the AStA and the SHK representatives, it has to represent the interests and opinions from the exchange into the political discussions of the university. The Referat also supports alliance work at NRW and federal level. You can find more about this topic at https://astafh.de/studentische-hilfskraefte/

einklappen