0251 836499-1
 

15. November 2017

Neues von Uns: Der AStA besucht die Grafschaft 31 in Hiltrup

Wir vom AStA der FH besuchen am 20.11.2017 die Grafschaft 31 in Hiltrup.

Aus den Aspekten der Nachhaltigkeit und Solidarität heraus, sind alternative Wohnformen ein wichtiges Thema in der heutigen Gesellschaft und auch unter uns Studierenden. Viele wollen alternativ und zu fairen Preisen wohnen und leben, am besten in Gemeinschaft und am liebsten auf dem Land. Doch wie lassen sich solche Vorhaben und Visionen in die Tat umsetzen?

Luz von der Grafschaft 31, wird uns dazu einiges erzählen können. Bereits bei unserem letzten Protest-Camp für mehr bezahlbaren Wohnraum war er dabei, um von seinen Erfahrungen zu berichten, wie die Grafschaft 31 gemeinsam mit dem Mietshäuser Syndikat in die Realität umgesetzt werden konnte. Nun möchte er uns die Grafschaft selbst, das Projekt und das dazugehörige Land vorstellen.

Wir erwarten einen spannenden Einblick und Anregung, selbst an eigene Projekte und Visionen zu glauben.

Bei Interesse sind noch ein paar Plätze frei! Die Teilnahme ist natürlich kostenfrei.

Anmeldung unter: umwelt@astafh.de

weitere Infos zur Grafschaft 31 unter: https://grafschaft31.org/
Findet mehr Infos hier:
https://www.facebook.com/events/132386204197863/

zurück