0251 836499-1
 

23. Juni 2021

Ergebnisse: Psyche

Wie geht es dir?
Eine wichtige Frage, die viel zu oft nur als Floskel gestellt wird. Im Dezember 2020 haben wir euch ernsthaft gefragt – und ernste Antworten bekommen. Wir wollen uns für eure Gesundheit einsetzen. Deswegen stellen wir euch hier bereits bestehende Unterstützungsangebote vor und arbeiten parallel an neuen. Dabei wollen wir gerne eure Ideen miteinbeziehen. Meldet euch mit Ideen, Wünschen oder Gedanken gerne an studynhealth@astafh.de.

Unterstützungsangebote (Links in der Bio):

💬 Psychologische Beratung bekommt ihr bei der Zentralen Studienberatung. Da werdet ihr gehört und wird euch geholfen. Die Berater*innen dort kennen viele weitere Angebote und können euch oft genau das Angebot zeigen, das euch helfen kann. Die FH hat außerdem Kooperationspartner, die euch ebenfalls in psychisch belastenden Situationen beraten – in Steinfurt und in Münster.

🤝 Oft hilft es, über seine Probleme zu reden und sich gegenseitig über die eigenen Erfahrungen auszutauschen. Genau dafür gibt es die Stundentischen Selbsthilfegruppen. Bislang gibt es Gruppen zu den Themen Einsamkeit&soziales Umfeld, Body-Image&Essverhalten, Motivation im Studium und Studieren mit körperlicher Beeinträchtigung.

💗 Im study’n’health-Ordner im ilias findet ihr einen Tipp-Clip zum Thema Self Care für Studierende. Im Ordner sind übrigens auch viele weitere tolle Ressourcen für euch zusammengesammelt.

study’n’health ist ein Gemeinschaftsprojekt der FH Münster und des AStA mit freundlicher Unterstützung der Techniker Krankenkasse.

zurück