0251 836499-1
 

11. Juni 2021

Ergebnisse: Corona-Pandemie

Hast du schon vor Corona studiert?
Mittlerweile sind wir im 3. Onlinesemester und haben Studierende, die die FH nach 1,5 Jahren noch immer nicht von innen gesehen haben. Die Pandemie stellt uns vor viele verschiedene Herausforderungen. Hier findest du einige Unterstützungsangebote (Links in der Bio):

💸 Bei finanzieller Not durch Corona hilft die Überbrückungshilfe für Studierende. Sie gewährt euch 100-500€ pro Monat und muss nicht zurückgezahlt werden. Außerdem gibt es an der FH das Härtefallstipendium, das euch bei finanziellen Notlagen 500€ pro Semester zur Verfügung stellt. Beantragen könnt ihr es bei der Sozialberatung des AStA.

💔 Einsamkeit kann ganz schön weh tun. Dagegen gibt es an der FH verschiedene Maßnahmen. Kennst du zum Beispiel schon die Studentischen Selbsthilfegruppen? Wer sich einsam fühlt, kann sich dort melden und mit anderen Studis mit dem gleichen Problem sprechen.

🎆 Wer Leute kennenlernen möchte, ist auf dem Study’n’Social Server richtig. Dort gibt es wöchentliche Events und zahlreiche Kontaktmöglichkeiten.

✌️ Noch ein guter Ort zum Leute kennenlernen sind die Veranstaltungen der verschiedenen Fachschaften. Schaut doch einmal bei eurer nach, ob gerade etwas ansteht.

💭 Noch mehr Hilfe und Beratungsangebote bekommst du bei der Zentralen Studienberatung.

Die Zahlen aus den Bildern sind vereinfacht dargestellte Umfrageergebnisse. Eine ganz genaue Darstellung aller Ergebnisse inklusive allen Unterkategorien und statistischen Variablen findest du hier ab Juli im „Student Health Report“. Bis dahin schreib uns bei Nachfragen gerne eine Mail – wir stehen gerne Rede und Antwort.
1870 Studierende haben im Dezember 2020 an der Umfrage teilgenommen. Hast du Ideen, wie man das Studium an der FH Münster noch gesünder gestalten könnte oder möchtest du gar selbst mitgestalten? Dann schreib uns gerne an studynhealth@astafh.de. Vielleicht hast du auch weitere Ideen, wie man der sozialen Isolation entgegenwirken kann. Was auch immer du uns sagen willst, wir hören zu.

study’n’health ist ein Gemeinschaftsprojekt der FH Münster und des AStA mit freundlicher Unterstützung der Techniker Krankenkasse.

zurück