0251 836499-1
 

6. September 2015

Crashkurse im Equality-Tanzen

Paartanzen beruht auf einem einfachen Prinzip: Eine*r führt, eine*r folgt! Das gilt auch für Frauen- und Männerpaare. Doch wer welche Rolle übernimmt entscheidet das Paar selbst. Und auch, für wie lange. Equality-Tanzen lebt davon, die Rollenverteilung im Paar einerseits klar zu definieren, und diese andererseits durch Führungswechsel immer wieder neu zu gestalten. Wie das in der Praxis funktioniert und welche Anforderungen die jeweiligen Rollen an die Tänzer*innen stellen, lernt ihr in unseren Crashkursen.

Tänzerische Vorkenntnisse sind sicher hilfreich, aber nicht erforderlich zur Teilnahme. Das Autonome Lesbenreferat der Uni Münster bietet interessierten Frauen- und Männerpaaren drei Crashkurse im Equality-Tanzen an. Tanzlehrerin und Equalitytänzerin Anna-Verena Schwarting wird die Kurse leiten.
Aufgrund begrenzter Teilnehmer*innenzahl bitten wir bis zum 16. August um verbindliche Anmeldung als Paar (mit vollständigen Namen) per E-Mail unter tanzen@csd-muenster.de

Kosten: 2,50 Euro pro Kurs und Person
alle drei Kurse 5 Euro pro Person

Ort wird noch bekannt gegeben.

Kurs 1: 14 bis 15 Uhr Discofox
Kurs 2: 15.30 bis 16.30 Uhr Latein
Kurs 3: 17 bis 18 Uhr Standard

zurück