0251 836499-1
 
youtube

Blog

Verschiedene Referate des AStA stellen euch hier Neuigkeiten und aktuelle Informationen zu präsenten Themen vor.

AStA Movie Nights – Love, Simon

Jeder verdient eine große Liebe.
LOVE,SIMON

04.12.2018
17 Uhr | FHZ – Raum D027

weiterlesen

AStA Movie Nights – Love, Simon

Jeder verdient eine große Liebe.
LOVE,SIMON

04.12.2018
17 Uhr | FHZ – Raum D027

Der Coming-of-Age-Film “Love, Simon” erzählt die Geschichte
des 17-jährigen Simon, der seine Homosexualität bisher
vor allen geheim gehalten hat. Lediglich seine Online-Bekanntschaft
Blue weiß von seinem Geheimnis.
Doch als eine E-Mail von Simon in falsche Hände gerät,
steht er plötzlich vor der Entscheidung, ob ein Coming-out
nicht die einfachere Lösung wäre…

einklappen

Zero Waste Workshop am 28.11.

Müllfrei Leben… Geht das überhaupt? Tipps und Tricks, was du als Einzelne*r damit bewirken kannst und wie du davon profitierst, erfährst du im Workshop! Mit Julia Larionova & Anja Minhorst von „Zero Waste Münster“ und Natürlich Unverpackt. 28.11. 16:00 bis 19:00 FHZ, Raum D235 – Teilnahme kostenfrei – Anmeldung unter umwelt@astafh.de

weiterlesen

Zero Waste Workshop am 28.11.

Müllfrei Leben… Geht das überhaupt?
Tipps und Tricks, was du als Einzelne*r damit bewirken kannst und wie du davon profitierst, erfährst du im Workshop!
Mit Julia Larionova & Anja Minhorst von „Zero Waste Münster“ und Natürlich Unverpackt.

28.11.
16:00 bis 19:00
FHZ, Raum D235

– Teilnahme kostenfrei
– Anmeldung unter umwelt@astafh.de

einklappen

Ringvorlesung – Umwelt und Nachhaltigkeit

Start 18 Uhr 90 min. Vorlesungszeit 30 min. Diskussionsrunde     27.11. Frau Michel-Fabien „Ethik und Nachhaltigkeit“ FHZ, Raum D333 Nachhaltigkeit klingt in unseren Ohren wie eine grüne Ethik. Welche Ethik verfolgen wir eigentlich genau, wenn wir davon sprechen, dass wir nachhaltigen Kaffee verkaufen oder ein nachhaltiges Gebäude planen? – Es wird um die Ethik […]

weiterlesen

Ringvorlesung – Umwelt und Nachhaltigkeit

Start 18 Uhr
90 min. Vorlesungszeit
30 min. Diskussionsrunde

 

 

27.11. Frau Michel-Fabien „Ethik und Nachhaltigkeit“
FHZ, Raum D333

Nachhaltigkeit klingt in unseren Ohren wie eine grüne Ethik. Welche Ethik verfolgen wir eigentlich genau, wenn wir davon sprechen, dass wir nachhaltigen Kaffee verkaufen oder ein nachhaltiges Gebäude planen? – Es wird um die Ethik des Brundtlandberichts, des Drei-Säulen-Modells, der starken und schwachen Nachhaltigkeit sowie auch unterschiedlicher Bewertungstools gehen.

 

04.12. Herr Job „Klima & Ressourcen“
Campus Steinfurt, Raum L5

Professor Job versucht zwei Fragen zu beantworten: Haben moderne Gesellschaften eine wirkliches Problem mit der Energieversorgung? Haben wir Probleme mit der Rohstoffversorgung? Die beiden Fragen laufen auf eine einzige Frage hinaus: Können wir angesichts des Klimawandels unseren westlichen Lebensstil in einer nachhaltigen Weise fortsetzen? Zur Diskussion dieser Fragen, beschreibt Professor Job die historische Entwicklung der Abhängigkeit der Menschheit von Materialien und Ressourcen. Der Lebensstil der westlichen hoch Hightech-Gesellschaften basiert auf einer stetigen Versorgung mit vielfältigen Rohstoffen und Materialien – und dieser Bedarf wächst ständig, umso mehr, wenn man in Betracht zieht, dass auf Gerechtigkeits- und humanitären Gründen diese Rohstoffe und Materialien allen Bewohnern des Planeten zur Verfügung stehen müssen. Man kann also erwarten, dass eine begrenzte Rohstoffversorgung in der nahen Zukunft starke Auswirkungen auf unsere Umwelt, unsere Gesellschaft und insbesondere auf unsere Wirtschaft haben wird. Die Argumentation von Professor basiert auf physikalischen Prinzipien. Zitat von Albert Einstein: „Probleme kann man niemals mit derselben Denkweise lösen, durch die sie entstanden sind.“

 

11.12. Frau Michaelis „Nachhaltige Entwicklung im Rahmen unseres Wirtschafts- und Gesellschaftssystem“
FHZ, Raum D333

„Wir leben in einem kapitalistischen Wirtschaftssystem und der Konsum spielt dabei eine wichtige Rolle. Wirtschaftswachstum hat dazu beitragen, viele Herausforderungen der Menschheit zu lösen. Allerdings hat es auch neue Herausforderungen geschaffen, denen wir im 21. Jahrhundert begegnen müssen.“

 

18.12. Frau Teitscheid „Donut Ökonomie, Gemeinwohlökonomie“
Leonardo-Campus 10, Leo 1

Immer stärker setzt sich die Erkenntnis durch, dass die aktuell gültigen ökonomischen Konzepte Wohlstand nur um den Preis massiver Umweltprobleme und Ungerechtigkeit realisieren können. Insbesondere die Idee des permanenten Wachstums steht in der Kritik.
Zwei bekannte Alternativen zum herrschenden ökonomischen System sollen in dieser Vorlesung diskutiert werden.
Die Donut Ökonomie setzt auf eine neue Bildsprache, die die Ökonomie innerhalb planetarer Grenzen denkt, die Gemeinwohlökonomie versteht sich dagegen als gesellschaftliche Initiative, die durch praktische Orientierung am Gemeinwohl eine Veränderung des ökonomischen Systems anstoßen will.

einklappen

Mach das deine Stimme zählt – bis Donnerstag, 22.11. um 16 Uhr!

Die Wahlen zum Studierendenparlament und zu den Fachschaftsräten laufen zur Zeit. Am Donnerstag, 22.11. ist der letzte Tag, wo du deine Stimme abgeben kannst. Nach zwei Tagen liegt die Wahlbeteiligung erst bei 10,8 %. Da ist noch jede Menge Luft nach oben.

Verschwende deine Stimme nicht und nimm teil – mach das deine Stimme zählt!

weiterlesen

Mach das deine Stimme zählt – bis Donnerstag, 22.11. um 16 Uhr!

Die Wahlen zum Studierendenparlament und zu den Fachschaftsräten laufen zur Zeit. Am Donnerstag, 22.11. ist der letzte Tag, wo du deine Stimme abgeben kannst. Nach zwei Tagen liegt die Wahlbeteiligung erst bei 10,8 %. Da ist noch jede Menge Luft nach oben.

Verschwende deine Stimme nicht und nimm teil – mach das deine Stimme zählt!

einklappen

AStA Movie Nights – Black Panther

Die AStA Movie Nights gehen in die nächste Runde.
Diese Woche: BLACK PANTHER

20.11.2018
17 Uhr | FHZ – Raum D027

weiterlesen

AStA Movie Nights – Black Panther

Die AStA Movie Nights gehen in die nächste Runde.
Diese Woche: BLACK PANTHER

20.11.2018
17 Uhr | FHZ – Raum D027

Nach den Ereignissen von „The First Avenger: Civil War“
kehrt T’Challa alias Black Panther in seine Heimat Wakanda
zurück, um seinen rechtmäßigen Platz als König einzunehmen.
Der Söldner Erik will ihm diesen mit Hilfe des Waff enschiebers
Ulysses streitig machen. T’Challa sucht sich aus
diesem Grund Hilfe bei dem CIA-Agent Everett. Unterstützt
im Kampf gegen die Thronstürzer werden sie von der Kriegerinnen-
Truppe Dora Milaje.

einklappen

Hörsaal Slam Münster

MÜNSTERS BELIEBTESTE VORLESUNG – zum ersten Mal an einem MITTWOCH!

Beim siebten Münsteraner Hörsaal Slam erwartet euch wieder ein spannender Wettkampf um den Titel „Master of Arts im Fachbereich WortSport“!
Sechs Slammer*innen aus ganz Deutschland kämpfen im H1 um eure Gunst und ihr entscheidet, wer gewinnt!

weiterlesen

Hörsaal Slam Münster

MÜNSTERS BELIEBTESTE VORLESUNG – zum ersten Mal an einem MITTWOCH!

Beim siebten Münsteraner Hörsaal Slam erwartet euch wieder ein spannender Wettkampf um den Titel „Master of Arts im Fachbereich WortSport“!
Sechs Slammer*innen aus ganz Deutschland kämpfen im H1 um eure Gunst und ihr entscheidet, wer gewinnt!

MITTWOCH 21. NOVEMBER 2018
19 UHR
HÖRSAAL 1

Präsentiert wird der Münsteraner Hörsaal Slam vom AStA Uni Münster, AStA FH Münster & StuPa/ AStA KatHO Münster
in Kooperation mit den zwei Slamveranstaltern
Marian Heuser (NRW Slam 2018) & Jens Kotalla (Poetry Slam – Landesmeisterschaften für Niedersachsen und Bremen)

einklappen

Mentoren-Programm für Schüler

Die Stiftung Bürger für Münster bietet ein Mentoren-Programm für Schüler an.

Das Mentoren-Programm wendet sich an Studierende, Berufstätige und Senioren, die ihr Wissen und ihre Erfahrungen an junge Menschen weitergeben und sie in den Bereichen Schule, Berufsorientierung und Lebenseinstellung unterstützen möchten.

weiterlesen

Mentoren-Programm für Schüler

Die Stiftung Bürger für Münster bietet ein Mentoren-Programm für Schüler an.

Das Mentoren-Programm wendet sich an Studierende, Berufstätige und Senioren, die ihr Wissen und ihre Erfahrungen an junge Menschen weitergeben und sie in den Bereichen Schule, Berufsorientierung und Lebenseinstellung unterstützen möchten.
Ziel ist es, bei den jungen Menschen den Blick für die Zukunft zu schärfen und sie für einen Beruf zu motivieren, der ihren Fähigkeiten entspricht und ihnen lange Zeit Freude bereiten kann.
Zielgruppe sind 14- bis 16-jährige Schülerinnen und Schüler, die Unterstützung im Vorfeld des Schülerbetriebspraktikums wünschen. Zum Zeitpunkt des Programms besuchen sie die 8. oder 9. Klasse. Zurzeit besteht eine in Kooperation mit 5 Schulen.

Wenn du dich ehrenamtlich engagieren möchtest, findest du weitere Infos hier.

einklappen

Weitblick Science Slam

Auch in diesem Semester findet wieder der Science Slam von Weitblick Münster statt. Am 20.11.2018 beginnt um 20:00 Uhr in der Aula am Aasee der Kampf um das Goldene Gehirn. Junge Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler haben 10 Minuten Zeit, um mithilfe einer PowerPoint-Präsentation ihr Projekt, ihre Idee oder ihr Lieblingsthema vorzustellen.

weiterlesen

Weitblick Science Slam

Auch in diesem Semester findet wieder der Science Slam von Weitblick Münster statt. Am 20.11.2018 beginnt um 20:00 Uhr in der Aula am Aasee der Kampf um das Goldene Gehirn. Junge Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler haben 10 Minuten Zeit, um mithilfe einer PowerPoint-Präsentation ihr Projekt, ihre Idee oder ihr Lieblingsthema vorzustellen. Dabei gestalten sie ihren Vortrag so interessant und gleichzeitig lustig wie möglich, um das Publikum zu begeistern, welches am Ende des Slams entscheidet, welcher Slammer oder welche Slammerin die beste Show abgeliefert hat und verdient als Sieger oder Siegerin nach Hause gehen und das Goldene Gehirn mitnehmen darf.

Wir verlosen 25x 2 Freikarten. Schau dazu auf unserer Facebookseite oder auf Instagram vorbei!

Die Karten werden jeweils 4€ kosten und der Vorverkauf wird am MIttwoch, 30.10.2018, beim Aster Reiseservice (Schlossplatz, Mensa am Aasee, Mensa am Ring) starten. Ob es eine Abendkasse geben wird, ist davon abhängig, wie viele Karten schon im VVK verkauft werden, also verlasst euch besser nicht darauf.

Am Abend selbst beginnt der Einlass um 19:15 Uhr, dann könnt ihr euch gute Plätze sichern und euch bei einem Getränk und einem Stück Kuchen,das ihr beides gegen Spende bekommen könnt, noch einmal entspannen, bevor es dann losgeht.

Außerdem wird vor der Entscheidung, wer den besten Slam abgeliefert hat, die Improvisations-Theater-Gruppe Improvisorisch für ein wenig Abwechslung sorgen.

Alle Erlöse dienen wie immer der Förderung der Projekte von Weitblick Münster, es hilft also jeder einzelne Cent.

Die Slammer*innen und wir freuen uns auf euch!

einklappen

StuPa erhöht Beiträge für Studierendenschaft und Semesterticket – und senkt den Beitrag für den Hochschulsport!

Das Studierendenparlament hat auf der Sitzung am 08.11.2018 die Höhe der Beiträge geändert, die jede*r Studierende pro Semester zahlen muss. Die Ursachen für die Erhöhung sind vielfältig…

weiterlesen

StuPa erhöht Beiträge für Studierendenschaft und Semesterticket – und senkt den Beitrag für den Hochschulsport!

Das Studierendenparlament hat auf der Sitzung am 08.11.2018 die Höhe der Beiträge geändert, die jede*r Studierende pro Semester zahlen muss. Die Ursachen für die Erhöhung sind vielfältig.

Der Vertrag mit den Verkehrsunternehmen sieht vor, dass der Preis des Semestertickets jedes Semester um 1 bis 3 Euro steigt, weshalb das Studierendenparlament sich jedes Semester aufs Neue mit der Änderung der Beitragsordnung beschäftigen muss. Der Semesterticketbeitrag für das SoSe 2019 steigt von 174,80 € auf 178,60 €.

Das Studierendenparlament der WWU hat zum Sommersemester 2016 den Beitrag zum Hochschulsport (HSP) von 1,35 € auf 1,40 € pro Studierenden pro Semester geändert. Die Studierendenschaft der FH Münster hat einen rechtswirksamen Vertrag mit der Studierendenschaft der WWU, der besagt, dass der AStA der WWU den Hochschulsport für die FH-Studierenden mitorganisiert. Als Gegenleistung zahlt der AStA der FH Münster für jeden an der FH eingeschriebenen Studierenden den gleichen Beitrag an die WWU, wie er auch dort gezahlt werden muss.
Leider hat der AStA der WWU erst Ende 2017 den AStA der FH über die Beitragsanhebung in Kenntnis gesetzt. Es ist vertraglich jedoch nicht möglich der Nachzahlung auszuweichen, weshalb bisher 2.569,25 € nachgezahlt werden mussten.
Es wurde vorgeschlagen den HSP-Beitrag kurzfristig im WiSe 18/19 auf 1,60 € anzuheben, um die Finanzlücke zu schließen und dann im SoSe 2019 zur gemeinsamen Beitragshöhe von 1,40 € zurück zu kehren.

Das Studierendenparlament hat wegen gestiegener Studierendenzahlen den Beitrag zur Studierendenschaft im Jahre 2014 vom damaligen Stand von 12,50 € auf 9,25 € für 2015 abgesenkt. Diese Beitragshöhe konnte wegen vorhandener Rücklagen 3 Jahre lang gehalten werden. In 2017 wurden die letzten Rücklagen verbraucht, sodass für den Haushaltsplan 2018 bereits eine leichte Unterdeckung entstand und der Beitrag um 0,75 € auf 10,00 € erhöht. Da Gehälter/Löhne/Aufwandsentschädigungen in 2019 aus unterschiedlichen Gründen steigen, muss zur Deckung des Haushalts der Beitrag auf 10,60 € erhöht werden.

Der Gesamtbeitrag steigt entsprechend zum SoSe 2019 um 4,20 € von 186,40 € auf 190,60 €.

Das Studierendenparlament stimmte der Änderung der Beitragsordnung am 08.11. einstimmig zu.

einklappen

Veranstaltungen des AStA im Wintersemester 2018/2019

Welche Veranstaltungen erwarten euch in diesem Semester? Hier ein kleiner Überblick. Weitere Infos findet ihr auch auf unserer Facebookseite oder auf Instagram.   Podiumsdiskussion der Stupa Listen 14.11. 18:00 – 20:00 FHZ, Raum A004 Studi-Kidz-Café 15.11. 16:30 Haus der Familie, Krummer Timpen 42 Asta Movie Nights Jeweils um 17:00 im FHZ, Raum D027 20.11. – […]

weiterlesen

Veranstaltungen des AStA im Wintersemester 2018/2019

Welche Veranstaltungen erwarten euch in diesem Semester?
Hier ein kleiner Überblick.

Weitere Infos findet ihr auch auf unserer Facebookseite oder auf Instagram.

 

Podiumsdiskussion der Stupa Listen
14.11. 18:00 – 20:00 FHZ, Raum A004

Studi-Kidz-Café
15.11. 16:30 Haus der Familie, Krummer Timpen 42

Asta Movie Nights
Jeweils um 17:00 im FHZ, Raum D027
20.11. – Black Panther
04.12. – Love, Simon
11.12. – Schöne Bescherung

Weitblick Science Slam
20.11. 20:00-23:00
Aula am Aasee – Scharnhorststr. 100

Hörsaal Slam Münster
21.11. 19:00 Schlossplatz 2, H1

Science Slam Steinfurt
27.11. 19:00 S-Gebäude, Campus Steinfurt

Ringvorlesung Umwelt und Nachhaltigkeit
jeweils um 18:00 | 90 Minuten Vorlesung mit anschließender Diskussionsrunde
27.11. – Ethik und Nachhaltigkeit
Frau Michel-Fabien – FHZ, Raum D333
04.12. – Klima und Ressourcen
Campus Steinfurt, Raum L5
11.12. – Nachhaltige Entwicklung im Rahmen unseres Wirtschafts- und Gesellschaftssystems
FHZ, Raum D333
18.12. – Donut Ökonomie, Gemeinwohlökonomie
Leonardo-Campus, Leo 1

Zero Waste Workshop
28.11. 16:00-19:00 FHZ, Raum D235

„Schwerhörig – Na und?“ – Workshop
05.12. 15:00-19:15 FHZ, Raum B206

Mariokart Turnier Steinfurt
05.12. 18:30 Campus Steinfurt, S1, S2

AStA la Vista – ASten Party
12.12. 22:00 Spuknikhalle und –café, Hawerkamp

Upcycling Workshop
15.12. 11:00-16:00 Leonardo-Campus, Raum 067

AStA Glühwein Extravaganza
18.12. 19:30 Leonardo-Campus, Leo 4

Improtheater – Impro 005
18.12. 18:00-20:00 Campus Steinfurt, S1/S1

einklappen

Neue Notunterkünfte des Studierendenwerkes

Das Studierendenwerk vermietet ab sofort an zwei Adressen Notunterkünfte!

In Münsters Süden, in Nähe des Skaters Palace in den Räumen der ehemaligen Unterkunft für Asylsuchende.
11 Appartements mit Küchenzeile und separatem WC.

In der Oxford-Kaserne in Münster-Gievenbeck an der Roxelerstr. 340 im Kasernengebäude Nr.16.
Insgesamt 52 Zimmer und somit eine Notunterkunft für bis zu 100 Studierende.

weiterlesen

Neue Notunterkünfte des Studierendenwerkes

Das Studierendenwerk vermietet ab sofort an zwei Adressen Notunterkünfte!

Notunterkunft 1:

In Kooperation mit der Stadt Münster bietet das Studierendenwerk in Münsters Süden, in Nähe des Skaters Palace in den Räumen der ehemaligen Unterkunft für Asylsuchende 11 Appartements mit Küchenzeile und separatem WC an. Pro unmöbliertem Appartement,können bis zu zwei Studierende bis zum 31. 12. 18 eine Notunterkunft bekommen, Betten können selbst oder vom Studierendenwerk eingebracht werden.

Der Preis bei Einzelnutzung beträgt pro Tag 10 € / pro Monat 300 € für eine Person Warmmiete.
Der Preis für Nutzung durch 2 Personen beträgt pro Monat 140 € pro Person.

Notunterkunft 2:

In der Oxford-Kaserne in Münster-Gievenbeck bietet das Studierendenwerk an der Roxelerstr. 340 im Kasernengebäude Nr.16 insgesamt 52 Zimmer und somit eine Notunterkunft für bis zu 100 Studierende an.
Die Vermietung ist zunächst bis zum 30. 06. 2019 befristet.

Bei Nutzung eines Zimmers als Einzelzimmer liegt der Mietpreis bei 10,00 €  pro Tag und bei 300 € pro Monat.
Bei Nutzung durch mehr als eine Person entstehen Gesamtkosten von bis zu 380 €, die je nach Belegung und Dauer der Belegung entsprechend aufgeteilt geteilt werden.
Ergänzend zur möglichen Zimmernutzung gibt es separate Küchen und sanitäre Einrichtungen mit Zuwegung über die Flure des Gebäudes.

Interessenten wenden sich für den Erstkontakt und nähere Auskünfte bitte an Frau Deborah Pöhling (deborah.poehling@stw-muenster.de, 0251837-9553)

einklappen

AStA Movie Nights am 06.11.2018: Deadpool 1 & 2

Als nächstes erwartet euch im Rahmen der AStA Movie Nights ein Marathon!
Wir zeigen euch DEADPOOL 1 & 2

Basierend auf Marvels etwas anderem Helden, wird die Geschichte eines ehemaligen Special Forces Soldaten erzählt, der nach einem skrupellosen Experiment unglaubliche …

weiterlesen

AStA Movie Nights am 06.11.2018: Deadpool 1 & 2

Als nächstes erwartet euch im Rahmen der AStA Movie Nights ein Marathon!
Wir zeigen euch DEADPOOL 1 & 2

Basierend auf Marvels etwas anderem Helden, wird die Geschichte eines ehemaligen Special Forces Soldaten erzählt, der nach einem skrupellosen Experiment unglaubliche Selbstheilungskräfte annimmt und mit einem schwarzen und schrägen Sinn für Humor Jagd auf seine Peiniger macht.
_______________________________

Die AStA Movie Nights gehen in die nächste Runde. In diesem Semester erwarten euch folgende Filme:

Traumfrauen (09.10.)
Diese bescheuerte Herz (23.10.)
Deadpool (06.11.)
Black Panther (20.11.)
Love Simon (04.12.)
Schöne Bescherung (11.12.)

einklappen

Keine Rechtsberatung am 05.11.2018

Die Rechtsberatung durch unsere Anwältin Karin Piene fällt am Montag, den 05.11.2018 wegen eines Gerichtstermins leider aus. Der nächste Beratungstermin ist am 12.11.2018, wie immer von 12-14 Uhr.

weiterlesen

Keine Rechtsberatung am 05.11.2018

Die Rechtsberatung durch unsere Anwältin Karin Piene fällt am Montag, den 05.11.2018 wegen eines Gerichtstermins leider aus. Der nächste Beratungstermin ist am 12.11.2018, wie immer von 12-14 Uhr.

einklappen

Studierendenparlament tagt am 11.10. in Steinfurt

Am Donnerstag den 11. Oktober tagt zum ersten Mal nach der Sommerpause wieder das Studierendenparlament (StuPa) der Fachhochschule Münster.

Das hohe Haus kommt um 18:15 Uhr auf dem Campus in Steinfurt zusammen und natürlich ist die Sitzung wie immer öffentlich – Zuschauer*innen sind also herzlich willkommen. Auf der Tagesordnung stehen stehen unter anderem folgende Themen:

Der AStA-Vorsitzende wird einen Bericht über die Aktivitäten des AStA geben. Der Haushaltsplan für dieses Jahr soll durch einen Nachtrag …

weiterlesen

Studierendenparlament tagt am 11.10. in Steinfurt

Am Donnerstag den 11. Oktober tagt zum ersten Mal nach der Sommerpause wieder das Studierendenparlament (StuPa) der Fachhochschule Münster.

Das hohe Haus kommt um 18:15 Uhr auf dem Campus in Steinfurt zusammen und natürlich ist die Sitzung wie immer öffentlich – Zuschauer*innen sind also herzlich willkommen. Auf der Tagesordnung stehen stehen unter anderem folgende Themen:

Der AStA-Vorsitzende wird einen Bericht über die Aktivitäten des AStA geben. Der Haushaltsplan für dieses Jahr soll durch einen Nachtrag angepasst werden. Hélène Fontaine soll als neue Referentin für Öffentlichkeitsarbeit und Annika Tenfelde als Referentin für das neugeschaffene Referat „Studentisches Gesundheitsmanagement“ (SGM) bestätigt werden. Da bisher keine ausreichende Mehrheit zur Verabschiedung der geänderten StuPa-Wahlordnung, der Fachschaftsräte-Wahlordnung und der Urabstimmungsordnung zusammen kam, stehen diese Punkte nunmehr zum dritten Mal auf der Tagesordnung. Anschließend beschließt das Studierendenparlament über die Einleitung der diesjährigen StuPa- und FSR-Wahlen, die vom 20. bis 22. November stattfinden sollen.

Sitzungstermin und Sitzungsort: Do. 11.10.2018 // 18:15 Uhr im Gebäude S, Raum S 5, Stegerwaldstr, 39 in Steinfurt

einklappen

AStA Movie Nights

Die AStA Movie Nights gehen in die nächste Runde. In diesem Semester erwarten euch folgende Filme: Traumfrauen (09.10.) Diese bescheuerte Herz (23.10.) Deadpool 1&2 (06.11.) Black Panther (20.11.) Love Simon (04.12.) Schöne Bescherung (11.12.) Alle Veranstaltungen finden im FHZ an der Corrensstraße 25 in Raum D027 statt und starten um 17 Uhr. Der Eintritt ist […]

weiterlesen

AStA Movie Nights

Die AStA Movie Nights gehen in die nächste Runde. In diesem Semester erwarten euch folgende Filme:

Traumfrauen (09.10.)
Diese bescheuerte Herz (23.10.)
Deadpool 1&2 (06.11.)
Black Panther (20.11.)
Love Simon (04.12.)
Schöne Bescherung (11.12.)

Alle Veranstaltungen finden im FHZ an der Corrensstraße 25 in Raum D027 statt und starten um 17 Uhr.
Der Eintritt ist frei.


einklappen