0251 836499-1
 

8. Januar 2016

Blood in the mobile!

Am 14.01.2016 // 19.00 Uhr // im T-Rex (Von-Steuben-Straße 10, Münster). Der Eintritt ist frei!

Wir zeigen euch einen Film über die dunkle Seite der Handyindustrie. Für den Film „Blood in the mobile“ fuhr der dänische Filmemacher Frank Piasecki Poulsen in den Osten Kongos, wo ein Großteil der Minerale für die Mobiltelefonherstellung abgebaut wird. Es wird aufgedeckt, unter welchen Arbeitsbedingungen die Rohstoffe abgebaut werden, wer davon profitiert und was für ein Zusammenhang zwischen unseren Handys und dem Bürgerkrieg im Kongo besteht.

Bei der Veranstaltung habt ihr außerdem die Möglichkeit eure alten Handys abzugeben und somit einen wichtigen Beitrag gegen die Missstände bei der Gewinnung neuer Rohstoffe zu leisten. Denn alle Mineralien, die durch die Sammelaktion wiederaufbereitet werden, müssen nicht unter umweltschädigenden und menschenverachtenden Bedingungen abgebaut werden. Außerdem werden durch die Aktion Umweltprojekte des BUND in Münster gefördert.
Die Sammelaktion läuft vom 11. Januar bis 5. Februar 2016 in Kooperation mit der Mobile-Box.
Mehr Infos zur Sammelaktion bei Facebook

zurück