0251 836499-1
 

3. Mai 2020

Anlaufstellen bei der Nebenjobsuche

Hallo liebe Studis,
Diese Zeit ist für viele von euch nicht nur herausfordernd, sondern auch in besonderer Weise belastend. Menschen mit psychischen Vorerkrankungen, Menschen, die die Krise psychisch belastet. Aber auch in finanzieller Sicht. Viele sind zu Kurzarbeit gezwungen oder haben ihre Jobs verloren.
Wir haben euch ein Paar Anlaufstellen zusammengestellt, bei denen ihr auch jetzt Jobs finden könnt.
Die Jobmensa und Studitemps sind allgemeine Jobbörsen für Studis, aber vielleicht nicht die geläufigsten:
https://www.jobmensa.de/studentenjobs/muenster
https://studitemps.de/fuer-bewerber/student/jobuebersicht/

Jobbörse.de und goodjobs.eu haben Jobs speziell für die Corona-Krise gesammelt:
https://www.jobbörse-stellenangebote.de/jobs-corona/
https://goodjobs.eu/de/HeldInnengesucht

Darüber hinaus werden grade Helfer*innen in der Landwirtschaft gesucht:
https://www.land-arbeit.com/
https://www.daslandhilft.de/
https://bauersuchthilfe.de/

Darüber hinaus gibt es natürlich auch Branchen, die während der Krise höher nachgefragt werden, dazu zählen unter anderem:
· Einzelhandel
· Pflege
· Lieferdienste
· Erntehilfe
· Kundendienst/Callcenter
· Babysitter, Nachhilfen oder Alltagshilfen


Quellen:
https://www.jobbörse-stellenangebote.de/jobs-corona/
https://www.career.uni-frankfurt.de/86844258/Corona_Jobs

zurück