0251 836499-1
 
youtube

Studienfinanzierung

Der AStA bietet, im Rahmen der Sozialberatung, Sozialdarlehen an. Durch gestiegene Lebenshaltungskosten ist der finanzielle Druck auch auf Student*innen in den letzten Jahren stark gestiegen. Um finanziellen Notlagen zu begegnen und den Betroffenen die Möglichkeit zu geben, nachhaltige Lösungen herbeizuführen, ist es möglich, beim AStA ein zinsloses Sozialdarlehen zu beantragen.

Weiter kann der AStA auch Empfehlungen für ein Notfallstipendium der Stiftung »Qualität in Studium und Lehre« der Fachhochschule aussprechen. Neben diesen Notfallstipendien werden auch Leistungsstipendien von der Stiftung vergeben, bei denen sich zu bewerben lohnt. Mehr Informationen dazu findet ihr auf der Homepage des AStA und auf der Seite der Fachhochschule.

Ein Sozialdarlehen und eine Empfehlung für ein Notfallstipendium setzt eine Sozialberatung durch den AStA voraus. Diese klärt über die genauen Vergabekriterien und Voraussetzungen auf und kann gegebenenfalls auch andere Hilfsmöglichkeiten und Lösungswege aufzeigen.